DRUCKEN

Mutterschaft - Allgemeines


Weibliche Versicherte und anspruchsberechtigte Angehörige erhalten aus dem Versicherungsfall der Mutterschaft ärztlichen Beistand
 
(Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen), Hebammenbeistand und Beistand durch diplomierte Kinderkranken- und Säuglingsschwestern, Heilmittel und Heilbehelfe sowie Pflege in einer Krankenanstalt (Entbindungsheim) als Sachleistung.


Werden keine Vertragspartner in Anspruch genommen, gebührt unter bestimmten Voraussetzungen ein Ersatz in Höhe von 80 % der tarifmäßigen Kosten bzw. ein Kostenzuschuss. Diese Leistungen sind auch bei mehrfacher Versicherung nur einmal zu gewähren.


Für weitere Informationen stehen unsere Servicestellen und die Arbeitsgruppe Mutterschaft
T 050 84 55 DW 1490/1494) gerne zur Verfügung.