Ernährung, Bewegung und Entspannung stellen die Säulen unserer körperlichen und psychischen Gesundheit dar. In einer Zeit, die immer schnelllebiger und hektischer zu werden scheint, kommen jedoch alle drei in der Regel viel zu kurz. Sport spielt im Leben der/des Einzelnen eine zunehmend untergeordnete Rolle. Hinzu kommen zunehmender Stress durch erhöhte Anforderungen und eine häufig unausgewogene Ernährung. Die Folgen davon sind eine Zunahme der sogenannten Zivilisationskrankheiten:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Zuckerkrankheit (Diabetes Mellitus Typ II)
  • Fettleibigkeit (Adipositas) 
  • psychische Störungen (Depression und Angststörungen)

 

Es ist bekannt, dass regelmäßige Bewegung sich positiv auf Körper und Psyche auswirkt. Dennoch betreibt nur eine Minderheit der Bevölkerung regelmäßig Sport. Ein Grund dafür ist der häufig mächtige „innere Schweinehund“.


Diesem Trend wollen wir entgegenwirken. Deshalb rufen wir das Projekt „Bewegung für die Seele“ ins Leben.


up

Bewegungsprogramm - Zusammensetzung


Das Bewegungsprogramm setzt sich wie folgt zusammen:

Zu Beginn erfolgt ein Gespräch mit unserem Psychologen. In diesem Rahmen besprechen wir Ihre aktuelle Situation, Ziele und Erwartungen.


Es folgt ein 8-wöchiges Bewegungsprogramm mit zwei wöchentlichen Einheiten. Die Einheiten finden in der freien Natur und zum Teil in den Räumlichkeiten der VGKK Dornbirn statt. Es werden verschiedene sportliche Aktivitäten zur Förderung von Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit unternommen:

  • Nordic Walking
  • Walking
  • Wandern
  • Spazieren
  • Thera-Band-Übungen
  • und vieles mehr


Zudem stellen wir in den Einheiten verschiedene Entspannungstechniken vor und üben sie gemeinsam ein. Wir geben Ihnen Informationen über psychische Erkrankungen wie Angst, Depression oder stressbedingtes Burn-out. Ebenso erhalten Sie Hinweise wie Sie mit psychischen Problemen und Krisen umgehen können und Ihre Selbsthilfefähigkeit fördern.


Ergänzend dazu finden regelmäßig Vorträge / Workshops statt. In deren Rahmen halten Experten zu verschiedenen Themen Vorträge und Vorarlberger Vereine stellen ihre Angebote vor.


Zum Abschluss des Programmes findet ein Gespräch mit unserem Psychologen statt. In dem Gespräch reflektieren wir gemeinsam die vergangenen Wochen. Weiteres besprechen wir die zukünftigen Schritte in ein „bewegtes Leben“ und mögliche Hürden auf dem Weg dorthin.


Drei Monate nach dem Programm gibt es ein weiteres Gespräch. Hier möchten wir sehen, ob eine erfolgreiche Einführung in den Alltag gelungen ist oder, ob es weitere unterstützende Schritte benötigt.


Das Angebot richtet sich in erster Linie an Menschen, in deren Leben Sport und Bewegung bisher eine eher untergeordnete Rolle gespielt hat. Sowie Menschen mit leichten bis mittelgradigen psychischen Problemen. Die Teilnahme am Programm ist kostenlos.


up

Ziel des Programmes

  • Entdecken Sie die Liebe zur Bewegung (wieder).
  • Bleiben Sie auch nach dem Programm sportlich aktiv. Damit tun Sie nicht nur Ihrem Körper sondern auch Ihrer Psyche etwas Gutes!


Sind Sie neugierig geworden oder wollen Sie nähere Auskünfte über das Bewegungsprogramm erhalten? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf oder eine E-Mail: 


Vertragspartnerabteilung - Gesundheitsförderung
Mag. Martin Galehr, Psychologe
Tel. +43 (0)50 84 55-1654
linkbewegung@vgkk.at

 

Info
up

Anmeldung

Bitte geben Sie bei der Anmeldung folgende Daten bekannt:
Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail

up

Termine

Hier finden Sie all unsere Termine im Überblick.