DRUCKEN

Informationsveranstaltungen für ArztassistentInnen

Programm 2018

Informationsveranstaltungen für ArztassistentInnen

Auf Grund der großen Resonanz der letzten Jahre und der neuerlichen großen Nachfrage hat sich die Kasse entschlossen, auch im Jahr 2018 eine weitere Informationsreihe für ArztassistentInnen anzubieten.  Um die einzelnen Themen ausführlich darlegen zu können und um Fragen der AssistentInnen mehr Raum bieten zu können, werden auch diesmal wieder mehrere Termine zu unterschiedlichen Themen angeboten. Diese finden Sie in der nachfolgenden Tabelle.


Sämtliche Veranstaltungen finden in der VGKK in Dornbirn statt (Jahngasse 4 – Sitzungssaal 4. Stock). Ansprechpartner ist Herr Robert Henny (Tel. +43 (0)50 84 55-1115).


Info

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos.
Es können auch einzelne Module besucht werden.


Anmeldungen bitte per E-Mail an linkveranstaltung@vgkk.at unter Angabe der Teilnehmer, der Ordination und der Module.


Modul 1

Das e-card-System, Normalfall und Sonderfälle

Manfred Kabasser
Freitag, 20.04.2018
14 bis 17 Uhr
Die VGKK als Institution im sozialen Netz in Österreich (Selbstverwaltung in der österreichischen Sozialversicherung, Pflichtversicherung versus Privatversicherung)Robert Henny
Modul 2

Der ärztliche Dienst der VGKK: Struktur und Aufgaben

Dr. Erich Rigger


Freitag, 27.04.2018
14 bis 17 Uhr
Fahrt- und TransportkostenHavva Demirel-Husejnagic
Handy-Signatur, MeineSV, Die VGKK im Internet
Selina Intihar
Leistungen der VGKK im Überblick, Finanzierung der VGKK und Versichertengruppen in der SozialversicherungMMag. Melanie Masal
Modul 3Heilbehelfe und Hilfsmittelversorgung - AllgemeinHerbert SeethalerFreitag, 04.05.2018
14 bis 17 Uhr
Versorgung über die Ausgabestelle der VGKK - Quartals-Onlinebestellung, Ordinationsbedarf usw.Mag. (FH) Philipp Bonadimann
Rezeptgebührenbefreiung und REGO sowie Kur- und Reha-AufenthalteHerbet Seethaler
Gesundheitsförderung in der VGKK: Brustkrebsfrüherkennung, DMP-Programm, Richtig essen von Anfang an, Raucherentwöhnung, Bewegungsprogramm: „Bewegung für die Seele“

Mag. Martin Galehr
Mag. Thomas Hartmann

Kathrin Prantl