DRUCKEN

Wer meldet an?


Dienstgeber müssen Ihre Dienstnehmer vor Arbeitsbeginn anmelden. Abmeldungen müssen binnen 7 Tagen nach Ende der Pflichtversicherung erfolgen.

Wichtig: Die An- und Abmeldung durch den Dienstgeber wirkt sich auch auf die Bereiche Unfall-, Pensions- und Arbeitslosenversicherung aus. Das dann, wenn auch in diesen Versicherungszweigen eine Pflichtversicherung besteht.

Der Dienstgeber ist verpflichtet, dem Versicherungsträger auf Verlangen innerhalb von 14 Tagen gewünschte Auskünfte zu erteilen und notwendige Daten bekannt zu geben. Auch Versicherte (Pflichtversicherte, freiwillig Versicherte und Angehörige) sind verpflichtet, Anfragen innerhalb von zwei Wochen wahrheitsgemäß zu beantworten.