up

Was ist die Rezeptgebührenbefreiung nach Erreichen Ihrer persönlichen Obergrenze?

Personen mit erhöhtem Aufwand an Medikamenten werden finanziell entlastet. Das heißt, wenn Sie 2 % Ihres jährlichen Nettoeinkommens an Rezepten bezahlt haben, sind Sie für den Rest des Jahres von der Rezeptgebühr befreit.

up


up

Wie wird dies berechnet?

Jährliches Nettoeinkommen: 12.000 €
Obergrenze für Rezeptgebühren: 2 % von 12.000 €  = 240 €
240 € geteilt durch 6,10 € (Rezeptgebühr 2019) = 40 Rezeptgebühren (aufgerundet)

Sie müssen 40 Rezeptgebühren zu 6,10 € bezahlen. Danach sind Sie für das laufende Kalenderjahr befreit und müssen somit keine Rezeptgebühr mehr bezahlen. Ab 01.01. des Folgejahres müssen Sie wieder die Rezeptgebühr bezahlen, bis Sie die 2 % Obergrenze erreicht haben.


up

Wie sieht der Arzt/die Ärztin, dass Versicherte von der REGO befreit sind? 

Wenn die e-card beim Arzt gesteckt wird, sieht der Arzt, dass Sie von der Rezeptgebühr befreit sind.


up

Was passiert, wenn im laufenden Kalenderjahr zu viele Rezeptgebühren bezahlt werden? 

Die zu viel bezahlten Rezeptgebühren werden Ihnen im folgenden Kalenderjahr gutgeschrieben, das heißt, Sie sind im folgenden Kalenderjahr früher befreit.


up

Wie werden die Rezeptgebühren der mitversicherten Angehörigen angerechnet?

Für mitversicherte Angehörige gibt es keine eigene Obergrenze. Die von den mitversicherten Angehörigen bezogenen Medikamente werden bei der Erreichung der Obergrenze des Versicherten berücksichtigt.


up

Werden Versicherte informiert, wenn Sie die Rezeptgebührenobergrenze erreicht haben?

Wenn Ihre e-card beim Arztbesuch gesteckt wird, wird die Rezeptgebührenbefreiung angezeigt. Eine schriftliche Information über das Erreichen der Obergrenze erhalten Sie nicht.

Wenn Sie noch Fragen zur Rezeptgebührenobergrenze haben, wenden Sie sich bitte an die Kundenberatung der Hauptstelle in Dornbirn oder an eine unserer Servicestellen. Alle E-Mail-Adressen oder Telefonnummern finden Siehier angeführt.

linkREGO Folder (1.5 MB)

Zum Lesen dieses Folders benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Diese Software können Sie über den angeführten Link kostenlos auf Ihrem Computer installieren.