DRUCKEN

Allgemeine Ziele


Die bisherigen Erfahrungen der sozialen Krankenversicherung haben gezeigt, dass Schulen großes Interesse an Gesundheitsthemen zeigen. Durch die Begleitung und Unterstützung von Schulen soll ein Beitrag zur Qualitätsentwicklung der schulischen Gesundheitsförderung geleistet werden.

Vorrangige Ziele der schulischen Gesundheitsförderung sind ...

  • Gestaltung der Schule als gesundheitsförderliche Lebenswelt unter Einbeziehung aller im schulischen Alltag beteiligten Personen
  • Förderung persönlicher Kompetenzen und Leistungspotenziale der SchülerInnen in Hinblick auf gesundheitsbewusstes, eigenverantwortliches Wissen und Handeln
  • Förderung der kommunikativen und kooperativen Kompetenzen zwischen LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern

"Gesunde SchülerInnen lernen besser -
gesunde LehrerInnen unterrichten besser."

(Mag. Hannelore Meiche, HBLA Neumarkt a. W.)