Max Prophylax Vorarlberger Zahnprophylaxe-Programm "Max Prophylax"

Wir beteiligen uns seit Jahren an umfangreichen und wirksamen Zahnprophylaxe-Maßnahmen. Eingebunden in das Programm sind auch die anderen sozialen Krankenversicherungsträger und das Land Vorarlberg.


up

Leistungen

  • Beratung in den Wöchnerinnenstationen
  • Beratung bei Kinderärzten
  • Gruppenprophylaxe in Kindergärten, Schulen und Behinderteneinrichtungen
  • gruppenprophylaktische Reihenuntersuchungen in Kindergärten und Schulen

 

up

Ziel für das Jahr 2020

80 % der Sechsjährigen sollen bei den Milchzähnen und 90 % der Zwölfjährigen sollen bei den bleibenden Zähnen kariesfrei sein.


up

Dienstleister und Organisator

Zahnprophylaxe Vorarlberg GmbH
Rheinstraße 61, 6900 Bregenz
Tel. +43 (0)664 802 835 52
Fax +43 (0)5574 202 910 18
zpv@zpv.or.at
www.maxprophylax.at

 

Organisation
Zahngesundheitserziehung

Bereichsleitung
Dipl.-Päd. Birgit Rüf


up

Kariesvorbeugungs-Programm

bei bestimmten Vertragszahnärzten / Vertragszahnärztinnen unter Vertragszahnärzte-Verzeichnis (49.6 KB) mit * gekennzeichnet)

Für ein Zahnprophylaxe-Programm übernehmen wir  50 % der Kosten einer mindestens 40-minütigen Grundschulung. Der Zahnarzt/die Zahnärztin analysiert dabei den Zustand der Zähne und des Zahnfleisches. Er/Sie klärt auch über die Entstehung und Vermeidung von Zahn- und Mundkrankheiten wie Karies und Parodontitis auf. Enthalten sind die Entfernung aller weichen und harten Zahnbeläge sowie die Fluoridierung der Zähne.

In der Folge kann der Zahnarzt/die Zahnärztin jährlich zweimal, frühestens zwei Wochen nach der ersten Sitzung, eine Wiederholung (Recallbehandlung) durchführen.

Als weitere Leistung dieses Kariesvorbeugungs Programmes bieten wir die Fissurenversiegelung an. Gesetzt wird diese, vor allem bei Kindern sinnvolle Maßnahme, speziell bei den "Sechsern" und "Siebenern", die zu den "bleibenden" Zähnen gehören und am häufigsten von Zahnfäule angegriffen werden.

Hier finden Sie die Tarife / Patientenanteile der Individualprophylaxe-Positionen:

  Tarif GKK Anteil * Patientenanteil
Grundschulung - erste Sitzung 70,00 € 35,00 € 35,00 €
Recallbehandlung 46,00 € 23,00 € 23,00 €
Fissurenversiegelung an bleibenden Molaren, pro Zahn  31,00 € 23,25 € 7,75 €

 

up

Fissurenversiegelungen

bei Wahlzahnärzten/Wahlzahnärztinnen und Zahnärzten/Zahnärztinnen, die der Prophylaxe-Vereinbarung nicht beigetreten sind:

Wir leisten einen Zuschuss nach Einreichung der bezahlten Rechnung pro behandelten Zahn:

  • 18,60 €  (Zähne Sechs und Sieben an bleibenden Molaren )


up

Mundhygiene für Kinder

bei Vertragszahnärzten/Vertragszahnärztinnen

Kinder und Jugendliche vom vollendeten zehnten bis zum 18. Geburtstag können ein Mundhygieneprogramm bei den Vertragszahnärzten/Vertragszahnärztinnen einmal jährlich, bei festsitzender kieferorthopädischer Behandlung zweimal jährlich, kostenlos nutzen.

Behandlung bei Wahlzahnärzten/Wahlzahnärztinnen
Wir bezahlen für Kinder und Jugendliche vom vollendeten zehnten bis zum 18. Geburtstag einmal jährlich, bei festsitzender kieferorthopädischer Behandlung zweimal jährlich, die Mundhygiene:

  • 42,64 € (80 % des Kassentarifes von 53,30 € )