DRUCKEN

MitarbeiterInnen bewegen MitarbeiterInnen

VGKK bietet Ausbildung für Betriebe

896061_MbM.jpg

Regelmäßig während der Arbeit durchgeführte Bewegungseinheiten wirken sich positiv auf die Gesundheit der Mitarbeiter aus. Die VGKK bietet eine zweitägige Ausbildung „MitarbeiterInnen bewegen MitarbeiterInnen (MbM)“ für Betriebe, die daran interessiert sind, aktiv gestaltete Bewegungspausen einzuführen.

 

Im Rahmen der MbM-Ausbildung erlernen die Teilnehmer effektive Ausgleichsübungen, die sich schnell und einfach im eigenen Betrieb umsetzen lassen. Die Mitarbeiter sind die Experten vor Ort und kennen ihre Arbeitskollegen, die Arbeitsabläufe und –bedingungen sowie die räumlichen und zeitlichen Möglichkeiten im Betrieb. Dadurch lassen sich Übungen mit geringem Zeitaufwand in den Arbeitsablauf integrieren.

 

Nachstehend die Ausbildungsinhalte:

  • Bedeutung, Nutzen und Grundlagen von Bewegung
  • Aufbau und Organisation von Ausgleichsprogrammen
  • Durchführung von Mobilisations-, Koordinations-, Kräftigungs-, Dehnungs- und Entspannungsübungen am Arbeitsplatz mit konkreten Übungsanleitungen
  • Allgemeine Empfehlungen für einen gesunden Rücken

 

Termin: 30.11.2015 und 01.12.2015 (jeweils von 08:30 bis 16.30 Uhr)

Kosten: € 120 pro Teilnehmer (inkl. 20% MWSt.)

Ort: Vorarlberger Gebietskrankenkasse, Jahngasse 4, 6850 Dornbirn (Schulungsraum, 2. Stock)

Kursleiter: Dr. Hannes Pratscher

 

Die Ausbildung ist auf maximal 15 Teilnehmer beschränkt. Die Teilnahme mehrerer Mitarbeiter aus einem Betrieb ist möglich.

Anmeldungen sind bis 30. Oktober 2015 möglich.

 

Weitere Informationen und Anmeldung:

Vorarlberger Gebietskrankenkasse

Carolin Amann, MSc

Tel.: 050 84 55-1655

e-mail: gesundheitsfoerderung@vgkk.at

www.vgkk.at


Dornbirn, 08. Oktober 2015