DRUCKEN

Voraussetzungen


Wann werden die Kosten für die künstliche Befruchtung übernommen?

  • Das Paar muss in aufrechter Ehe oder in eheähnlicher Lebensgemeinschaft leben.
  • Die Frau darf das 40. und der Mann das 50. Lebensjahr noch nicht überschritten haben.
  • Die Betreuung erfolgt durch eine Vertragskrankenanstalt bzw. ein Vertragsinstitut.
  • Die Frau muss versichert bzw. als Angehörige anspruchsberechtigt sein.
  • höchstens vier Versuche pro Paar und angestrebter Schwangerschaft.

Weiters bei nichtösterreichischen Staatsbürgern:

  • länger als 3 Monate Beschäftigung bei einem Dienstgeber in Österreich.