DRUCKEN

Informationen


up

Newsletter Service Stelle Schule

Newsletter Service Stelle Schule
Der Newsletter erscheint zweimal jährlich und informiert über gesundheitsrelevante Themen, über die SERVICE STELLEN SCHULE in Österreich und über laufende bzw. bereits abgeschlossene Gesundheitsförderungsprojekte an Schulen.



linkNewsletter Service Stelle Schule 1-2012 (657.9 KB)

linkNewsletter Service Stelle Schule 2-2012 (678.7 KB)

linkNewsletter Service Stelle Schule 1-2013 (4.2 MB)

linkNewsletter Service Stelle Schule 2-2013 (607.0 KB)

linkNewsletter Service Stelle Schule 1-2014 (548.8 KB)

linkNewsletter Service Stelle Schule 2-2014 (546.3 KB)

linkNewsletter Service Stelle Schule 1-2015 (4.1 MB)

linkNewsletter Service Stelle Schule 2-2015 (4.8 MB)

linkBestellen Sie HIER kostenlos den aktuellen Newsletter!

up

Projekt-Pfad-Finder

Wir begleiten Sie auf dem Weg zur "Gesunden Schule"!

Projekt Pfad Finder
Der Projekt-Pfad-Finder dient als Leitfaden zur Durchführung eines schulischen Gesundheitsförderungsprojektes.

Der vorliegende Projektleitfaden bezieht sich auf den bewährten Projektkreislauf aus dem Projektmanagement, Diagnose - Planung - Umsetzung - Dokumentation und Evaluierung. Durch praxisorientierte Checklisten werden die einzelnen Projektphasen veranschaulicht.

linkProjekt-Pfad-Finder (2.9 MB)

linkBestellen Sie HIER kostenlos den Projekt-Pfad-Finder!

up

Der GKK-Ernährungsfächer

GKK-Ernährungsfächer  

 

Ernährung – eine sehr beliebtes Thema, wenn es um Schulische Gesundheitsförderung geht. Doch stellt man sich vielleicht die Fragen: Welche Bereiche können neben den traditionellen Ernährungsthemen in der Schule noch bearbeitet werden? Wie geht man organisatorisch am besten vor und wie kann man Nachhaltigkeit erreichen?

Im GKK-Ernährungsfächer der SERVICE STELLEN SCHULE sind viele ganzheitliche Anregungen und praktische Tipps rund um dieses Thema enthalten.

Sehr bewusst wurde darauf geachtet, dass der Praxisbezug gegeben ist und neben den Schülerinnen und Schülern auch die Zielgruppe der Lehrerinnen und Lehrer sowie der Eltern berücksichtigt wird.

linkGKK-Ernährungsfächer (2.5 MB)

linkBestellen Sie HIER kostenlos den GKK-Ernährungsfächer!

up

Eltern und Schule als Partner - Broschüre

Eltern und Schule als Partner









Diese Broschüre soll Ihnen zeigen, was unter schulischer Gesundheitsförderung zu verstehen ist und wie sie durch die Einbindung der Eltern erfolgreich funktioniert. Insbesondere wird aufgezeigt, warum es so wichtig ist, dass alle kooperieren und es gibt praktische Tipps, wie Eltern erfolgreich eingebunden werden können. Bereits realisierte Projekte von Schulen runden als „Best Practice“ –
Beispiele den Leitfaden ab.

linkEltern und Schule als Partner - Broschüre (1.3 MB)

linkBestellen Sie HIER kostenlos die Broschüre!

up

LehrerInnengesundheit

Das Thema „LehrerInnen und Gesundheit“ kann unter zwei Perspektiven (einer krankheitsorientierten und einer präventiven) betrachtet werden: Bei einem krankheitsorientierten Blickwinkel wird dem Lehrberuf das Bild eines hoch belasteten Berufsstandes gleichgesetzt.

Aus gesundheitsfördernder Perspektive gibt es hingegen kaum ein Berufsbild, das so viele persönliche Entfaltungsmöglichkeiten und Ressourcen aufweist. Abseits einer oberflächlichen Zeit- und Feriendebatte bietet dieser Beruf die Möglichkeit einer eigenverantwortlichen, vielfältigen und sinnerfüllten Tätigkeit – alles Faktoren, welche die persönliche Gesundheit eigentlich stärken sollten.

Ziel des vorliegenden Handbuches ist es, Schulleitungen sowie Lehrer und Lehrerinnen dabei zu unterstützen, an ihren Schulen Projekte und Prozesse in Richtung einer ressourcenorientierten Gesundheitsförderung zu initiieren und umzusetzen. Dieses Ziel kann nicht durch Umsetzung von einander losgelösten Aktionen, die auf das Verhalten von Einzelpersonen abzielen, erreicht werden.

Wie die Erfahrungen der Betrieblichen Gesundheitsförderung zeigen, braucht es vielmehr einen strukturierten und längerfristigen Prozess, der sowohl an den Verhältnissen der Schule, als auch am Verhalten der einzelnen Lehrperson ansetzt.

linkLehrerInnengesundheit - Handbuch (1.3 MB)

up

Gesunde Jause von zu Hause

Gesunde Jause von zu Hause Mit dieser Broschüre erhalten Sie Tipps und Ideen, wie Sie Ihrem Kind täglich eine gesunde und schmackhafte Jause zubereiten. Unsere Jausenrezepte dauern drei bis fünf Minuten und kosten nicht mehr als eine fertig gekaufte Wurstsemmel.


linkGesunde Jause von zu Hause (4.8 MB)

up

Schule bewegt gestalten - Das Bewegungsangebot für Volksschulen

Bewegung hat nicht nur wichtige Funktionen und Aufgaben für die körperliche sondern auch für die geistige Entwicklung von Kindern. Kinder, die sich ausreichend bewegen, verbessern ihre motorischen Fähigkeiten, ihre Wahrnehmungsfunktionen und Aufmerksamkeitsleistungen und können dadurch alltägliche motorische Anforderungen zunehmend besser bewältigen.

Grund genug für die Service Stellen Schule der österreichischen Sozialversicherungsträger, das Projekt „Schule bewegt gestalten“ ins Leben zu rufen. Das Projekt besteht aus 3 Modulen und richtet sich an Volksschulen. Ziel des Angebots ist es, Klassen, Gänge, Schulhof, Aula, etc. für Bewegung nutzbar zu machen.

Modul 1 Bewegungsfreundliche Schulraumberatung
(Dauer: ca. 2-3 Stunden)
Modul 2 Informationsveranstaltung für LehrerInnen
(Dauer: ca. 1 Stunde)
Modul 3 Bewegungsangebote vor Ort ausprobieren
(Dauer: ca. 3-4 Stunden)


Weitere Informationen zu den einzelnen Modulen finden Sie hier:

linkSchule bewegt gestalten - Folder (1.2 MB)

Informationen und Anmeldung

Vorarlberger Gebietskrankenkasse
Vertragspartnerabteilung - Gesundheitsförderung
Carolin Amann, MSc
Tel.: 050 84 55-1655
e-mail: gesundheitsfoerderung@vgkk.at


up

Mini-Bücher für gesunde Kids  


Gemeinsam und auf humorvolle Art und Weise das Thema „Gesundheit“ in der Schule und Familie aufzugreifen - dies ist das Ziel unserer Mini-Bücher. Diese Mini-Bücher möchten Ihnen und Ihren Kindern die Möglichkeit bieten, durch verschiedene Schwerpunktthemen einen spielerischen Zugang zu einer gesunden Lebensweise zu finden.

Im Unterricht können die Bücher Lehrkräfte bei der Arbeit mit den Gesundheitsbüchern „Ich und meine Welt“ (Bezugsquelle:

linkhttp://www.jugendrotkreuz.at/oesterreich/was-wir-tun/gesundheit-und-umwelt/ich-und-meine-welt/gesundheitsbuecher-bestellung)

unterstützen.


Die Bücher „Ich mag mich“ und „Beste Freunde“ eröffnen den Eltern die Möglichkeit, gemeinsam mit ihren Kindern Themen der Gesundheitsförderung zu vertiefen und in die Familie zu übernehmen - vorlesen, nachspielen, erzählen lassen, ...


Lassen Sie sich faszinieren von den lustigen und spannenden Erlebnissen von Paul,  Emma, ihren Freunden und Familien.


Blättern Sie einfach durch oder bestellen Sie die gewünschte Anzahl unter linkgesundheitsfoerderung@vgkk.at


linkIch mag mich (649.1 KB)

linkBeste Freunde (756.7 KB)